Hubschrauber Typen

Hier eine Auflistung der Hubschrauber Typen. Für mehr Infos einfach auf das jeweilige Modell anklicken:

Schweizer 300 C | Eurocopter 120B | Hughes 269 | Robinson R22 | Sikorski S 58 | Eurocopter EC 120 | Bell 407 | Eurocopter AS 350 B | Bell 206 Jet Ranger | Robinson 44 Raven II | Bell 206 Long Ranger

Schweizer 300C

Es handelt sich dabei um einen Leichthubschrauber. Der Hubschrauber wird in der zivilen Luftfahrt sowohl im Polizeieinsatz, als auch für Foto- und Ausbildungsflüge eingesetzt. Dieser Hubschrauber Typ ist ein direkter Nachfolger des Hughes 269, der seinen ersten Flug im Dezember 1969 absolvierte.

Dieser kleine Hubschrauber eignet sich sehr gut für Schnupperkurse im Hubschrauber Selberfliegen.

Technische Daten

  • Typ (Type): Einmotoriger Leichthubschrauber (Light helicopter)
  • Hersteller (Manufacturer): Schweizer Aircraft Corp., New York

Allgemeine Angaben (General)

  • Besatzung (Crew): 1
  • Passagiere (Passengers): 1 oder 2
  • Antrieb (Power plant): 1 X Textron Lycoming HIO-360D1A
  • Leistung (Power): 1 X 141 Kw

Abmessungen (Dimensions)

  • Rumpflänge (Fuselage length): 6,76 m
  • Länge über drehenden Rotor (Length overall, rotor turning): 9,40 m
  • Höhe (Height): 2,65 m
  • Rumpfbreite (Max. fuselage width): 1,30 m
  • Breite über die Landekufen (Width over skids): 1,99 m
  • Hauptrotordurchmesser (Main rotor diameter): 8,18 m
  • Heckrotordurchmesser (Tail-rotor diameter): 1,30 m
  • Hauptrotorfläche (Main rotor disk): 52,49 m²
  • Kabinenlänge (Cabin length): 1,5 m
  • Kabinenbreite (Cabin width): 1,44 m

Massen (Weights)

  • Leermasse (Empty weight): 499 kg
  • Max. Zuladung (Useful load): 431 kg
  • Kraftstoff (Standard fuel – auxiliary capacity): 30 gal (82 kg) plus 19 gal (52 kg)
  • Max. Startmasse (Max. gross weight): 930 kg
  • Max. Startmasse mit Außenlast (Max. take-off with external load): 976 kg

Flugleistungen (Perfomance)

  • Höchstgeschwindigkeit (Max. Speed): 176 km/h (95 kts at sea level)
  • Reisegeschwindigkeit (Cruise Speed): 159 km/h (86 kts) bei 770 kg oder 146 km/h (79 kts) bei 930 kg
  • Steigrate (Max. rate of climb): 6,6 m/s bei 770 kg oder 3,8 m/s bei 930 kg
  • Dienstgipfelhöhe (Service Ceiling): 3660 m (12000 ft)

Schwebeflughöhe (Hover ceiling)

  • ohne Bodeneffekt (out of ground effect): 2620 m (8600 ft) bei 770 kg oder 835 m (2750 ft) bei 930 kg
  • mit Bodeneffekt (in ground effect): 3290 m (10800 ft) bei 770 kg oder 1770 m (5800 ft) bei 930 kg

Max. Reichweite (Maximum range)

  • 387 km ohne Reserve, 763 km mit Reserve (auxiliary fuel)
  • Einsatzdauer (Endurance): 3,8 h (hrs)

Angaben lt. Hubschrauber Akademie Augsburg

Sikorski S 58

Ein Klassiker aus dem Jahr 1956 in dessen geräumigen Bauch bis zu 12 Personen Platz finden. Bei diesem Hubschrauber Typen handelt es sich um eine Legende, die bereits beim Zubringerdienst von Manhattan zum JFK Airport eingesetzt wurde. Auch der belgische König schätzte die S58 als Privatmaschine. Zuletzt war sie im Fernsehfilm „Hamburger Sturmflut“ zu sehen.

Inzwischen wird sie gerne auch für einen nostalgischen Hubschrauber Rundflug in der Gruppe eingesetzt.

  • Erstflug des Prototyps: 1954
  • Rotordurchmesser: 17,07 m
  • Rumpflänge: 14,25 m
  • Höhe 4,85 m
  • Baujahr: 1956
  • Leergewicht: 4.000 kg
  • Maximales Fluggewicht: 5.600 kg
  • Reisegeschwindigkeit: 146 km/h
  • Höchstgeschwindigkeit: 216 km/h
  • Triebwerk: 9 Zylinder-Sternmotor
  • Hubraum: 3.320 ccm pro Zylinder (29.880 ccm Gesamtvolumen)
  • Leistung: 1525 PS

Angaben und Foto lt. Jochen Schweizer

Bell 206 „Jet Ranger“

Dieser leichte Mehrzweckhubschrauber der US-Herstellerfirma Bell Helicopters gehört – sowie seine Weiterentwicklungen – bis heute zu den wohl kommerziell erfolgreichsten Zivilhubschraubern.

  • Antriebsart: 1 Wellentriebwerk
  • Triebwerkstyp: Rolls-Royce 250-C20B
  • Leistung: 314 kW
  • Max. Startmasse: 1451 kg
  • Hauptrotordurchmesser: 10,16 m
  • Passagiere: bis zu 4 Personen
  • Länge: 9,89 m
  • Höhe: 2,91 m

Angaben und Foto lt. Jochen Schweizer

Weitere Informationen zu den verschiedenen Hubschrauber Typen finden Sie auch hier:

In Kürze wird die Liste der Hubschrauber Typen erweitert. Natürlich freuen wir uns über jede Zusendung an neuen Informationen und Bildern.